Optik & Hörgeräte Stertz
Optik & Hörgeräte Stertz

Vergrößernde Sehhilfen

Viele Erkrankungen der Augen z.B. Glaukom (Grüner Star) oder Netzhaut-Erkrankungen wie Makuladegeneration, Diabetische Retinopathie und Netzhautdegeneration führen zu einer Verminderung der Sehschärfe.

Vergrößernde Sehhilfen haben die Aufgabe, die Sehschärfe durch Vergrößerung zu verbessern und somit das Lesen von Zeitungen, Kontoauszügen bzw. das Fernsehen wieder zu ermöglichen.

Licht

Mit dem Lebensalter erhöht sich der Lichtbedarf vor allem beim Lesen. Durch eine gleichmäßige Ausleuchtung des Textes erhält man eine erhebliche Verbesserung der Sehleistung.

Kantenfilter

Kantenfilter absorbieren das energiereiche UV-Licht sowie die Blauteile des sichtbaren Lichts (Blau-Blocker) bis zur angegebenen Kante (Wellenlänge). Diese Spezialgläser sind auch mit individueller Srärke als Rezeptanfertigung lieferbar. Kantenfilter sind nur bedingt verkehrstauglich und keinesfalls für Nachtfahrten  geeignet.

Lupen

Lupen gibt es mit und ohne Beleuchtung in 2-facher bis 10-facher Vergrößerung, wobei das Sehfeld mit zunehmender Lupenstärke kleiner wird. Bei hohem Vergrößerungsbedarf eignen sich elektronische Lupen, welche bis zu 16-fach vergrößern bei gleich bleibender scharfer Abbildung.

Fernrohrlupensysteme

Bei geringer Sehleistung erreichen Fernrohrsysteme eine hohe Abbildungsgüte. Sehfeldgröße, Schärfentiefe und Arbeitsabstände bleiben für den Anwender komfortabel. Fernrohrlupen-Systeme sind für die Ferne, den Zwischenbereich und die Nähe einsetzbar.

Bildschirmlesegeräte

Bei stark fortgeschrittenen Sehbehinderungen sind bestimmte Aktivitäten wie Lesen, Kreuzworträtsel, Briefe schreiben und Bilder ansehen, nur eingeschränkt möglich. Ein Bildschirm-Lesegerät mit bis zu 50-facher Vergrößerung bei sehr scharfer Abbildung kann eine Erleichterung sein.


Eschenbachlogo
Schweizer Optik Logo